14.05.2014

Portrait Sprint Textima


Endlich ist es soweit: Mein Textima Sprint Projekt ist bis auf Kleinigkeiten fertiggestellt. Deshalb gab es jetzt das erste offizielle Foto-Shooting mit diesem Meisterwerk des Bahnradbaus.

Und ich möchte hier noch ein paar Details zum Rahmen und den Anbauteilen loswerden.

Den Rahmen habe ich in schwarz lackiertem Zustand und mit einer falschen Gabel bekommen. Glücklicherweise fand sich die originale Gabel an. So musste ich noch die ovale Textima Sattelstütze und den Bierhahn-Vorbau mit Sprint-Bügel besorgen. Die ovale Sattelstütze hat mir direkt ein Freund vermacht. Danke dafür nochmal! Den Bierhahn-Vorbau habe ich zufällig aus einem großem Auktions-/Kleinanzeigen-Portal gefischt. Von der Geo passt er leider nicht ganz, da er von einem Straßenrahmen stammt. Der Vorbau wurde als Schwarzbau bei Textima gefertigt und an Privathand verkauft. Sowas ging nur mit sehr guten Beziehungen! Der Lenkerbügel ist nicht original. Es handelt sich um ein italienisches Fabrikat. Die Laufräder stammen ebenfalls nicht aus der DDR. Aber der LRS ist eine gelungene Kopie von den Textima-Laufrädern. Das Gesamtbild des Rades ist recht stimmig, obwohl ich langfristig natürlich nach einem kurzen Bierhahn-Vorbau und einem originalen Sprint-Bügel suche.


Und noch ein ganz wichtiges Detail zum Rahmen: Er hat die Nummer 791, was auf das Baujahr 1986 schließen lässt. Sollte das stimmen, kommen nur eine handvoll Sprinter in Frage, für die dieser Rahmen gebaut wurde, unter anderem Lutz Heßlich und Michael Hübner

Schaut auch unbedingt die weiteren Fotos bei an!

Zu den Details:

frame: Textima Sprint Rahmen
wheelset: Campagnolo C-Record Hubs (Sheriff-Star), Mavic Mach 2 Rims, Aero-Spokes
tires: Vittoria
headset: Campagnolo Record Pista
cranks: Campagnolo Record Pista
chainring: Campagnolo Record Pista
bottom bracket: Campagnolo Record Pista
seat post: custom built oval
seat: Selle San Marco Supercorsa
stem: custom built "Bierhahn" stem
bar: 3ttt Pista  

0 Kommentare: